Mädchen balanciert barfuß am Ufer eines Gebirgsbaches
Für Kinder gibt es im Stubaital vieles zu entdecken. Foto: TVB Stubai Tirol / Andre Schönherr

Familiensommer im Stubaital

Von einer faszinierenden Eiswelt bis hin zu heißen Abenteuern gibt es im Stubaital eine Menge zu entdecken.
 

Die Erlebnis- und Erholungswelt Serlespark an der Bergstation Koppeneck in Mieders ist das neue Highlight im Stubaital. Er empfängt seine Besucher mit einer vielfältigen alpinen Wasserwelt. Die Serlesseen im Bereich der Speicherseen sind kleine Ruheoasen mit Panoramablick. Der perfekte Ort zum Entspannen, Plantschen, Spielen und die Seele baumeln lassen. Serleswasser, das Wasserspielareal für Kinder, begeistert mit Zapfen-Schwemmanlage, Wildwasserlauf zum Spielen und Kneippen und vielem mehr. Hier können sich die Kleinen stundenlang beschäftigen, während die Erwachsenen mit Blick auf ihren Nachwuchs in der Sonne Kaffee und Kuchen genießen. Die Sommerrodelbahn komplettiert das Bergglück.
 

3 Personen in der Eisgrotte.
Die Eisgrotte im Stubaier Gletscher. Foto: Stubaier Gletscher / Andre Schönherr

Eiswelt Stubaier Gletscher

Tief verborgen im Gletschereis auf knapp 3.000 Höhenmetern nahe der Bergstation Eisgrat befindet sich ein 200 m langer Rundgang.  Die Eishöhle vermittelt einen faszinierenden Einblick in die Welt von Schnee und Eis. Hier erlebt man die Faszination Gletscherwelt und erfährt vieles über Gletschermoränen, Gletscherschliff, Gletschermilch, die einzelne Eisschichten, Wechsellagerungen und Einschlüsse, Gletscherschutz. Damit das nicht langwierig wird, gibt es für Kinder eine Eisrallye mit Rätseln, Fragen und Gewinnmöglichkeit. Und zum Schluss noch ein Foto auf einem eisigen Thron – wie es sich für das Königreich des Schnees gehört.

BIG Family Stubai Sommer-Club

Kinder lernen an einem kleinen Felsen das Klettern
Kletterkurs für Kinder. Foto: TVB Stubai Tirol
Der BIG Family Stubai Sommer-Club bietet von 26. Juni bis 08. September 2017 ein professionell betreutes Kinderprogramm für Einheimische und Gästekinder. Auf die Kleinen wartet im Serlespark erst eine aufregende Edelsteinsuche in der bunten Wasserwelt, am Abend leuchten Mond und Sterne hell am klaren Nachthimmel, wenn es zur abenteuerlichen Fackelwanderung geht. Im Kid’s Park Klaus Äuele hingegen lässt es sich vortrefflich auf Abenteuerausflug in die unberührte Natur gehen. Und am WildeWasserWeg kann man ganz einfach eigene kleine Floße bauen und auf dem Wasser neben sich hertreiben lassen. Tierfreunde kommen beim Bauernhofbesuch in Fulpmes voll auf ihre Kosten: Hier sorgen Ponyreiten und Kugelbahn für Begeisterung und leuchtende Augen.

Die Teenager dürfen sich auf Nervenkitzel und Abenteuer zu Berg, Land und Wasser gefasst machen. Vom spielerischen Mountainbiketraining mit Balanceoptimierung über feuchtfröhliches Kajaking, Raften und Stand Up Paddling bis hin zu Geocoaching, Sommerrodelbahn und Kletterspaß bleibt hier kein Wunsch offen. Wem das noch zu wenig Action ist, kann sich auf einen Schnuppertandemflug mit dem Paragleiter einlassen.

Kinder bei Rollenspielen.
Stubaier Märchenwoche. Foto: TVB Stubai Tirol / Andre Schönherr

Sommerfest und Märchenzeit

In der BIG Family Woche von 24. bis 28. Juli 2017 verbringen Kinder märchenhafte und zauberhafte Stunden bei den vier Bergbahnen des Tales sowie am Kampler See in Neustift. Täglich wird hier, immer abwechselnd in einem anderen Gebiet, ein buntes Programm mit Rollenspielen, Mitmach-Aktionen, Märchenerzählungen und vielem mehr für kurzweilige Stunden sorgen.

Anreise

Mit den ÖBB bis Innsbruck, dann mit dem Bus vom Busbahnhof ins Stubaital oder mit der Stubaitalbahn von Innsbruck Hauptbahnhof bis Fulpmes.

zuletzt geändert am 22.05.2017

teilen twittern
Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.