Radfahrer und Straßenbahn am Ring
Foto: WienTourismus/Peter Rigaud

Corona: Wien unter den sichersten Städten Europas

Das Reise-Portal „European Best Destinations“ hat eine Liste mit Reisezielen veröffentlicht, die am wenigsten von Covid-19 beeinträchtigt sind, ausreichend Sicherheitsmaßnahmen getroffen haben und eine entsprechende Gesundheitsinfrastruktur aufweisen.

Wien ist eine von wenigen Großstädten, die es in diese Liste geschafft haben. „Wiens hohe Sicherheits- und Sauberkeitsstandards erweisen sich seit Jahren als wichtiges Asset in der Positionierung beim internationalen Reisepublikum“, erklärt Tourismusdirektor Norbert Kettner. „In Zeiten von Covid-19 betonen wir umso mehr, dass die grünste Stadt der Welt genügend Raum, ein Plus an Abstand, Sicherheit und Hygienestandards bietet.“

An erster Stelle im Corona-Sicherheitsranking der europäischen Großstädte steht die georgische Hauptstadt Tiflis. Neben der Grenzöffnung am 1. Juli verspricht die Stadt eine Reihe von Gesundheitsmaßnahmen für Tourist*innen und die heimischen Bevölkerung umzusetzen. Weitere Hauptstädte im Top-Ranking sind Zagreb und Rijeka in Kroatien, Warschau und Danzig in Polen, sowie die baltischen Hauptstädte Vilnius (Litauen) und Riga (Lettland).

Blick von oben auf Tiflis.
Tiflis wurde von Best Destinations zur coronasichersten Hauptstadt Europas gekürt. Foto: falco auf pixabay

European Best Destinations “Coronavirus: Safest Destinations to visit in Europe”>>>

Folge lebensart-reisen auf instagram>>>

zuletzt geändert am 09.06.2020

teilen twittern Instagram
Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.