Fairhotel Hochfilzen im Winter
Foto: Fairhotel Hochfilzen

Fairhotel Hochfilzen

Erstes Passiv-Energiehotel Tirols mitten in der Urlaubsregion Pillerseetal. Biofrühstück, eigene Alm, Wellness, Tempur-Matratzen.

Wohnen im Hotel der Zukunft

Das fairhotel Hochfilzen liegt inmitten der Urlaubsregion Pillersee-Tal, zwischen Kitzbühel und Leogang. Die Lage auf 1000m Seehöhe garantiert Schneesicherheit im Winter und herrliche Aktivurlaube im Sommer. Skiurlauber erwarten insgesamt 260 Pistenkilometer in den nahe gelegenen Skigebieten von Hochfilzen, Fieberbrunn und Leogang-Asitz. Hochfilzen gilt zudem als Paradies für Langlauf- und Biathlonfans. Der Einstieg in die Langlaufloipe liegt direkt beim fairhotel. Im Sommer ist das Hotel Ausgangspunkt für Touren in der Wander- und Mountainbikeregion Pillerseetal.

Besonderes Augenmerk legt Hotelier Hans Eder auf den niedrigen Energieverbrauch und den hohen Wohnkomfort in seinem Haus. Das fairhotel ist das erste Passiv-Energie Hotel in Tirol. Durch die ausgezeichnete Dämmung und die wärmebrückenfreie Architektur gibt es keine unnötigen Wärmeverluste, eine herkömmliche Heizung ist nicht notwendig. Passive Wärmequellen wie Sonne, Bewohner oder Haushaltsgeräte decken den größten Teil des Wärmebedarfs, die noch erforderliche geringe „Restenergie" wird über die Passivhaus-Heizung mit kontrollierter Be- und Entlüftung abgedeckt.

Die Lüftungsanlage sorgt zudem auch für Frischluft bei Tag und Nacht. Nicht nur Allergiker und Asthmatiker schätzen die pollenfreie und staubarme Luft in einem Passivhaus. Alle Gäste genießen die Behaglichkeit und höchsten Wohnkomfort.

Zimmer frei?

Folge lebensart-reisen auf instagram>>>

zuletzt geändert am 03.12.2017

teilen twittern Instagram
Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.