Blick von auf Rinera und über das Meer zu den anderen Inseln.

Feuerberge im Mittelmeer

Äolus, der griechische Gott der Winde, soll auf einer der Inseln nördlich von Sizilien gewohnt haben. Zumindest hat er ihnen seinen Namen hinterlassen. Die Äolischen Inseln gehören zu der vulkanischen Kette, die vom Vesuv bei Neapel bis hin zum Ätna auf Sizilien reicht.

Beiendruckendes Bergpanorama im Abendrot.

Forni di Sopra – die Perle der Ostdolomiten

Forni di Sopra liegt im Herzen einer ausgedehnten sonnigen Mulde in Karnien, inmitten zahlreicher Blumen- und Wildkräuterwiesen im Ostteil des Naturparks der Friaulischen Dolomiten, die zum UNESCO Weltnaturerbe gehören.

Finde uns auf Facebook teilen Instagram
Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.