Aussenansicht mit Naturbadeteich
Foto: LA VIMEA, Gregor Khuen Belasi

LA VIMEA, Naturns

Das LA VIMEA ist das erste rein vegane Hotel in Italien. In ruhiger Lage nahe dem Dorfzentrum von Naturns bei Meran gelegen bietet das Haus eine perfekte Symbiose aus Genuss und Nachhaltigkeit.

Dort, wo die Milde des Südens mit ihrem italienischen Lebensstil auf die Herzlichkeit der Alpen trifft, am Eingang des sonnenverwöhnten Südtiroler Vinschgau zeigt das LA VIMEA mit einem ganzheitlich nachhaltigen Konzept auf, wie man es selten findet. Das junge Gastgeberpaar Franziska und Benjamin Posch lebt seine Werte in der Umsetzung des Hotels. „Wir möchten ein ehrliches und nachhaltiges, wohldurchdachtes Angebot liefern.“

Vegane Kreativküche

Mit dem Begriff „vegan“ verbindet man zuerst einmal ein Essen ohne tierische Produkte. Im LA VIMEA geht man noch einige Schritte weiter. In der „veganen Kreativküche“ werden Südtiroler Köstlichkeiten aus frischen regionalen Zutaten zubereitet. Gekocht wird mit hochwertigen, größtenteils biologisch produzierten Lebensmitteln. Die Küchenkräuter kommen aus dem eigenen Garten. Auf der veganen Weinkarte finden sich besondere Tropfen aus bioveganem Anbau. Diesen erzeugen die Posch’s auf ihrer Agrivilla „i-pini“ in der Toskana. Von dort kommt auch das köstliche Öl aus handgepflückten Oliven.

Durch und durch vegan

Nicht nur die Kulinarik ist vegan, sondern das gesamte Haus – durch und durch. In den lichtdurchfluteten, eleganten Zimmern dominiert mondgeschlagenes Vollholz, das aus nahegelegenen Wäldern stammt. Natürlich gibt es kein Leder und statt in Daunenbettdecken kuscheln Sie sich in Bettwäsche aus fair gehandelter Bio-Baumwolle. Duschgel, Seifen und Shampoo sind ökologisch und tierversuchsfrei. Und auch dort, wo es der Gast nicht sieht, wird der vegane Gedanke berücksichtigt: Alle Wasch- und Putzmittel sind biologisch abbaubar und frei von Tierversuchen. Atomstrom kommt schon gar nicht ins Haus und eine eigene Solaranlage sorgt den Großteil des Jahres für warmes Wasser. Konsequenter Weise ist das LA VIMEA ein Nichtraucherhotel.

All das ist nur möglich, weil sich Franziska und Benjamin Posch selbst zu einem veganen Lebensstil entschlossen haben, weil alles, was sie tun aus ihrer eigenen, tiefen Überzeugung kommt. Nur so ist es möglich, dass alles bis ins kleinste Detail berücksichtigt wird.

Eng verstrickt mit dem veganen Gedanken vom Schutz der Lebewesen ist natürlich auch der Schutz der Natur. Deshalb wird Regionalität hochgehalten um Transportwege zu minimieren. Nicht nur bei den Lebensmitteln, sondern auch bei der Ausstattung der Zimmer. Bioprodukte werden verwendet, um Pestizide außen vor zu lassen. Im großzügig angelegten Park lädt ein Natur-Badeteich samt Liegewiese zur Erholung am Wasser. Im Hotel bietet der Salzwasserpool Badevergnügen ohne Chlor und Augenbrennen. Gäste, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, werden mit einer Preisreduktion belohnt.

Vivere – meditare - arte

„VIMEA“ steht für "vivere - meditare - arte". „Vivere“ – also wie man hier lebt - ist schon ausführlich beschrieben. Meditare steht für die Ruhe und Entspannung, die man hier findet. Zudem werden Ayurveda-Massagen und tägliches Morgenyoga angeboten. Das dritte Standbein, „arte“, die Kunst soll Schritt für Schritt durch das Verbreiten und Ausstellen von Werken regionaler Künstler mit Leben erfüllt werden.

Das LA VIMEA ist zu 100% vegan, in allen Belangen und aller Konsequenz. Und dennoch bietet es alle Annehmlichkeiten eines 4-Sterne-Hotels, für umweltbewusste Gäste sogar noch viel mehr als das. Ja und noch etwas ist wichtig zu wissen: Das La VIMEA ist ein Erwachsenenhotel. Die Altersgrenze für den Nachwuchs liegt bei 12 Jahren. Franziska und Benjamin Posch: „Wir mögen Kinder, sehr sogar. Aber wir sind Spezialist für Ruhesuchende und Erholungsurlauber in Naturns.“

Zimmer frei?

Folge lebensart-reisen auf instagram>>>

zuletzt geändert am 09.06.2018

teilen twittern Instagram
Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.