Gesicht einer Eule mit stechenden orangen Augen.
Foto: NÖ Naturparke

Lange Nacht der Naturparke

Drei Naturparke in Niederösterreich bieten am 18. September, wenige Tage vor der Vollmondnacht, ein abendliches und nächtliches Programm.

Lange Nacht der Naturparke
18. September 2021

Dämmerwanderung im Wienerwald

Um 18:00 geht es im Naturpark Sparbach bei Hinterbrühl los. Die Waldpädagoginnen wandern mit den Gästen durch die Abenddämmerung im Naturpark. Gemeinsam lauschen sie dem Klang der hereinbrechenden Nacht, vielleicht entdeckt die Gruppe unterwegs Fledermäuse oder bekommt ein Käuzchen zu hören. Anmeldung erforderlich. office@naturpark-sparbach.at oder 02237-20729. Infos zur Veranstaltung>>>

Vollmond geht über dem Wald auf.
Foto: Anton Zach

Naturparkfest in Purkersdorf

Im Naturpark Purkersdorf am westlichen Stadtrand von Wien geht es schon um 14:00 Uhr mit einem Naturparkfest los. Neben einzelnen Stationen und einem bunten Mitmachprogramm sind kurze Entdeckertoure zu bestimmten Themen geplant. Am Abend so ab 18:00 /18:30 Uhr liest Dieter Halama direkt beim Naturparkzentrum aus seinem neuesten Werk zum Thema Waldmärchen der Gebrüder Grimm. Anmeldung erforderlich. Infos zur Veranstaltung>>>

Wackelsteine bei Nacht

Im Naturpark Blockheide bei Gmünd im nördlichen Waldviertel gibt es ab 18:00 Uhr zuerst einmal Büffelgulasch am Lagerfeuer. Gestärkt haben die Besucher*innen dann die Gelegenheit, mit Laternen durch die Dunkelheit zu wandern. Der Aussichtsturm mit Sicht auf Gmünd bei Nacht ist bis 22:00 Uhr geöffnet. Zum Naturpark Blockheide>>>

Folge lebensart-reisen auf instagram>>>

zuletzt geändert am 31.08.2021

teilen twittern Instagram