Kellner schenkt einer Frau ein Glas Wein ein. Sie steht auf einer Terasse mit Blick in die Weingärten.
Foto: OLIMAR Reisen / Vila Galé Hotels

Portugal - Vorfreude auf Alentejo

Mit Weinen, Olivenöl und Keramik weckt der Portugal-Spezialist OLIMAR-Reisen die Vorfreude auf einen Urlaub im Alentejo.

Strahlend blauer Himmel, weite Felder, Wiesen und Korkeichenwälder, Flüsse, Seen und Meer, Land- und Weingüter sowie weiße Dörfer mit Burgen und Festungen: Der Alentejo, der sich im Norden von den Ufern des Tejo bis zur Algarve sowie vom Westen vom Atlantik bis zur Grenze nach Spanien erstreckt, bietet viel Natur, Geschichte und Landidylle, eine ursprüngliche Küche und besonders gute Weine.

Mit seiner Naturschönheit und Jahrtausende alten Geschichte ist der Alentejo der Tipp für alle, die das Besondere abseits großer Ferienzentren suchen. Römer und Mauren haben ihre Spuren hier hinterlassen, das historische Zentrum der Hauptstadt Èvora zählt zum Welterbe der UNESCO und viele Bewohner bevorzugen ein ruhiges und eher einfaches Leben. Sie pflegen Traditionen und Handwerkskünste, etwa im Töpfern von schmuckvoller Keramik und Tonfiguren oder in der Produktion von hochwertigen Korkwaren, Weinen und Olivenölen.

Olivenöl und Weine vom hoteleigenen Anbau

Boden und Klima sind im Alenteo so gut, dass mehrere Hotels hier eigene Weingüter betreiben. Eines davon ist das Santa Vitória des Landresorts Vila Galé Clube do Campo nahe der Kleinstadt Beja. In drei großen Weingärten werden Rot- und Weißweine angebaut, die Rebsorten stammen vorwiegend aus Portugal, aber auch aus Spanien und Frankreich. Nebenan befinden sich Olivenhaine, zusammen mit den Weinreben sind es fast 327 Hektar Anbaufläche.

51038846716_115a373632_k
Einstimmung auf den Geschmack des Alentejo. Foto: OLIMAR-Reisen / Vila Galé Hotels

Wer zur Einstimmung auf den Urlaub schon jetzt den Geschmack der Region kosten möchte: Über den OLIMAR Partner Portugal Organics können bis zum 12. April ausgewählte Weine und Olivenöle des Weingutes sowie weitere schöne Dinge aus Portugal, u. a. Keramikgeschirr und Meersalz, bestellt werden – bis Ende April werden die Produkte kostengünstig zugestellt.

In Portugal öffnen derzeit wieder viele Hotels für die bevorstehende Sommersaison. Ein Aufenthalt im Vila Galé Clube do Campo ist ab 1. April 2021 wieder möglich und direkt bei OLIMAR buchbar. Aktuelle Infos zum Hotel und Angebot>>>

Infos für den Urlaub im Alentejo>>>

Folge lebensart-reisen auf instagram>>>

zuletzt geändert am 22.03.2021

teilen twittern Instagram
Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.