Donauinsel.
Entlang der Donauinsel. Foto: Wien Tourismus / Karl Thomas

Geführte Spaziergänge durch Wien

Wien ist eine grüne Stadt, von den Parks an der Ringstraße bis zu Grünarealen wie Augarten oder Prater. Durch die Stadt zu spazieren ist eine besonders angenehme Art des Sightseeings.

Der dritte Mann: Auch mehr als 50 Jahre nach seiner Premiere zählt das düstere Nachkriegsepos um den Penizillinschieber Harry Lime alias Orson Welles noch immer zu den unbestrittenen Klassikern der Kinoleinwand. Der Rundgang folgt den Spuren Harry Limes durch die Kopfstein gepflasterten, gewundenen Gässchen der Wiener Altstadt, vorbei an den wichtigsten Drehorten und erzählt die Geschichte vom 'anderen Wien' - Kriegsruinen, alliierte Besatzungsmächte, Schwarzmarkt und Ost-West Spionage. Sie können dabei auch einen Blick in das Wiener Kanalnetz - in diese mystifizierte Stadt unter der Stadt werfen.

Erotisches Wien: Die Geschichte der Stadt einmal von einem ganz anderen Blickwinkel erfahren, heiter, lustvoll, manchmal auch nachdenklich stimmend, wenn man sich die sozialhistorischen Aspekte überlegt. Auf den Wegen der Lust im Alten Wien: Wie und wo Josefine Mutzenbacher und ihre Mitschwestern ihre Kunden fanden, wird heiter und gut recherchiert auf den Straßen und Plätzen der Altstadt nachvollzogen, wobei man Einblick gewinnt in die Doppelmoral ihrer Zeit. Darüber hinaus machen Rückblicke in das Dirnenwesen der Römerzeit (Bordellmünzen), des Mittelalters (Hübschlerinnen, Freye Frauen, Fraueneck), der Neuzeit (Grabennymphen, Kupplerinnen, französische Krankheit und Präservativ) und Einblicke in die heutige Szene die BesucherInnen der Führung zu wahren „Sexperten“ von Wien.

Architekturspaziergang: Von der Romantik bis zum Jugendstil - kaum eine Stadt kann mit einer derartigen architektonischen Vielfalt aufwarten wie Wien. Der Rundgang beginnt beim romanischen Westwerk von St. Stephan, führt durch das alte, verwinkelte Wien und führt vorbei an eleganten Jugendstilhäusern. Auf dem Weg liegt auch das funktionelle und beeindruckende Geschäftshaus von Adolf Loos aus dem Jahr 1910 und unter anderem alte K. u. K. Geschäfte, in denen augenscheinlich die Zeit stillgestanden ist

Folge lebensart-reisen auf instagram>>>

zuletzt geändert am 16.08.2016

teilen twittern Instagram
Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.