Oliven und Olivenöl

Zur Olivenernte nach Ligurien

Im italienischen Ligurien werden im Oktober die Taggiasca-Oliven geerntet. Die daraus gepressten Olivenöle sind besonders sanft und fruchtig.

Renato Maunero mit einer seiner Ziegen.

Cheeses Christ

Renato Maunero ist der Ziegenflüsterer des Piemont. Schon alleine seine herrlichen Käse sind eine Reise wert.

Schwarze Trüffeln in einem Teller vor einer Flasche Wein.

Genuss im mittlern Osten Italiens

Die ‚Regione Marche‘, nördlich von Rom und an der Ostküste des Landes liegend, gilt vielen als terra incognita. Passerina oder Rosso Piceno haben die wenigsten Weinliebhaber auf dem Radar und dass in Urbino eines der interessantesten Museen der Renaissance ist, weiß kaum jemand. Dabei hat die Region viel zu bieten. Kulinarisch, aber auch landschaftlich und kulturgeschichtlich.

Schweinsbraten mit knuspriger Kruste im Emailgeschirr.

Wie finde ich ein gutes Wirtshaus?

Egal, ob man ein Wirtshaus für eine Familienfeier sucht, den/die Liebste(n) zum Essen ausführen will oder einfach nur auf der Durchfahrt ist und der Magen knurrt. Die Suche und Auswahl eines guten Wirtshauses ist nicht so einfach. Hier ein paar Anhaltspunkte, damit es trotzdem klappt.

Hütte auf einem Felsen in Jamaica.

In 80 Geschmäckern um die Welt

Das Allerwichtigste - lernen wir aus Reiseführern - ist, dass man kein frisches Obst essen sollte. Salat und Gemüse natürlich auch nicht. Wer sich strikt daran hält, verhindert vielleicht den einen oder anderen Durchfall, betrügt sich aber selbst um eine der elementaren Erfahrungen des Reisens.

Finde uns auf Facebook teilen Instagram
Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.