Boote schweben scheinbar auf der klaren türkisblauen Wasserfläche einer Bucht auf der griechischen Halbinsel Mani.

Mani - karge Schönheit im Süden der Peloponnes

Sandsteinfarben und backsteinrot - die Farbtöne uralter byzantinischer Kirchen, silbriges Ölbaumgrün in den Olivenhainen, das Türkis des Meeres und das Weiß der Felsenhänge des Taygetos-Gebirges finden sich auf der Farbpalette dieser besonderen Gegend.

Im Vordergrund eine Holzbank mit Tisch. Der Blick geht über eine große Wiese Richtung Seefeld und das Seekirchl mit Zwiebelturm.

Tirols Hochplateau – Urlaub mit kleinem Fußabdruck

Tirols Hochplateau liegt zwischen Berg und Tal, auf 1200 Metern, an einem der schönsten Flecken der Alpen. In den fünf Ortschaften Seefeld, Leutasch, Mösern, Reith und Scharnitz setzt man voll und ganz auf sanften Tourismus, ausgezeichnet mit dem Österreichischen Umweltzeichen.

Familie Zankl mit ihren Bio-Käsespezialitäten.

Reisen zum Ursprung des guten Geschmacks

Die Alpen Adria Region in Kärnten ist die weltweit erste „Slow Food Travel Region“. Vom Gailtal über das Gitschtal bis zum Weissensee und über das Lesachtal führen ganz besondere Betriebe in die Kunst des Genießens ein.

Mann balanciert auf einer Slackline in schwindelerregender Göhe von einem Felsen zum anderen.

Entdecken und genießen im Biosphärenpark Wienerwald

Weite Wiesen, lichte Buchenwälder, Weingärten und eine Weltstadt: Der Wienerwald ist das größte zusammenhängende Laubwaldgebiet Mitteleuropas und mit seiner Lage am Rande einer Großstadt einzigartig. Die Natur lädt zu Ausflügen, Wanderungen und Radtouren.

Lagunenlanschaft von oben mit 2 großen strohgedeckten

Caorle Slow – Begegnungen im Hinterland

Die meisten kennen Caorle als beschaulichen Badeort an der Adria: hübsche Altstadt, malerischer Hafen, schmale Gassen und schöne Strände. Jetzt hat die Stadt auch ihr Hinterland für ihre Gäste erschlossen.

Vor blauem Himmel mit weißen Schäfchenwolken ragt ein großer grüner Hügel über der Stadt Neretva. Im Tal liegt der smaragdgrüne Fluss, darüber spannt sich die weite und sehr hohe gebogene Steinbrücke Stari Most. Auch Türme und Minarette ragen zwischen d

Bosnien - das vergessene Land

Entspannte Menschen, geschichtsträchtige Orte und grün-türkise Farbenpracht: Bosnien-Herzegowina bietet unerwartete Freuden für das Urlauben abseits des Massentourismus.

Jane Goodall mit einem Schimpansen, beide schneiden Grimassen.

Auf den Spuren von Jane Goodall

G Adventures ehrt die weltbekannte Umweltschützerin Jane Goodall zu ihrem 90. Geburtstag mit fünf neuen Natur-Erlebnisreisen. Eine davon führt auf den Spuren der berühmten Tierforscherin und Umweltschützerin durch Tanzania.

Cover des Wegweisers. Am Bild gezeichnete Menschen aus mehreren Kontinenten - in der Mitte eine Weltkugel.

Gütesiegel im Tourismus

Fühlen Sie sich auch hin und wieder verloren im touristischen Labeldschungel? Ein neuer Wegweiser stellt Gütesiegel vor, auf die Sie sich verlassen können.

Mann sitzt meditierend auf einem Felsvorsprung. Im Hintergrund Bergpanorama.

Wagrain-Kleinarl erfindet den Urlaub neu

Die kleine, vom Tourismus geprägte Umweltzeichen-Region Wagrain-Kleinarl im Salzburger Pongau hat nichts Geringeres vor, als den Urlaub neu zu erfinden und setzt dabei ganz auf die Regeneration.

Mädchen liegt im Gras und fotografiert ein Ziesel

Kinderfotowoche mit Bernhard Brenner

Du fotografierst gerne? Du bist gerne draußen unterwegs? Du wolltest schon immer wissen wie ein Fotoreporter arbeitet? Dann bist du bei der Kinderfotowoche der Wiener Fotoschule vom 1. bis 5. Juli genau richtig!

Mädchen streichelt einen Hasen.

Urlaub am Biobauernhof

Eine schöne Landschaft, viel Natur, hausgemachte Marmelade und frische Biosemmerl zum Frühstück, Kontakt mit den Gastgeber*innen und ihren Tieren – Urlaub am Biobauernhof liegt voll im Trend.

Drei Pilger wandern auf einem Wiesenweg in Richtung Stift St. Paul im Lavanttal.

Pilgern auf den Spuren des Heiligen Benedikt

Von Schottland bis Italien, von der nördlichsten Benediktinerabtei Pluscardeon bis zum Mutterkloster in Monte Cassino soll der Pilgerweg führen. Die Teilstrecke durch Österreich ist bereits fertig ausgeschildert. Sie startet in Passau im Norden und geht bis nach St. Paul im Lavanttal im Süden.

Finde uns auf Facebook teilen Instagram