Gipfelkreutz auf einer Anhöhe, rundgerum ein Holzzaun

Der Katschberg wird zum Klimaberg

Der Katschberg liegt im Herzen Österreichs, inmitten des UNESCO Biosphärenparks Salzburger Lungau und der Kärntner Nockberge. Die gesamte Region Klimaberg Katschberg will den Tourismus in den Alpen nachhaltig gestalten und bis 2030 CO2-neutral sein.

Der Ort Minsaraz auf einer kleinen Anhöhe, umgeben von einer Stadtmauer.

Portugal - unterwegs im Alentejo

Wer Portugal fernab der Südküste und Metropolen wie Lissabon oder Porto erkunden möchte, sollte einen Schritt in die weniger bekannten Regionen wagen. Zum Beispiel in den Alentejo.

Blick auf die untergehende Sonne, im Vordergrund das Riesenrad, dahinter die Stadt.

Mein Wien - Julia Balatka zeigt uns ihre Stadt

„Einen Wien-Trip braucht man nicht inszenieren“, sagt Julia Balatka. „Historisch gewachsene Städte wie Wien haben alle Voraussetzungen, keine Scheinwelt bieten zu müssen. Beim Reisen betreten wir Lebensräume und keine Parallelwelten.“

Abendlicher Panoramablick über Linz, in der Mitte die Donau.

Linz setzt auf Begegnungen

Linz krempelt seine Tourismusstrategie um. Begegnungen werden in Zukunft wichtiger als Sehenswürdigkeiten, Tourist*innen sollen zu Linz*innen auf Zeit werden.

Eine kleine Kapelle auf einer Landzunge, im Vordergrund Schilf, Lichtspiel des Sonnenuntergangs.

Åland - Das Glück in den Wellen der Ostsee

Es riecht nach Salz, Tang und Nadelwald, das Meer schimmert fast dunkelgrün, während der rote Granit unter den Füßen in der Abendsonne leuchtet. Åland ist ein Paradies für die Sinne – und für die Seele, die zur Ruhe kommen will.

Geissenbergalm. Holzhaus, davor Sitzplätze für Gäste mit Weidezaun eingezäunt

Ausflugstipp: Geißenbergalm im Pielachtal

„Was ist Zeit?“ sang Udo Jürgens im Titelsong zur Zeichentrickserie „Es war einmal…der Mensch“. „Tausend Jahre sind ein Tag.“ In Schwarzenbach scheint die gängigste Maßeinheit eineinhalb Stunden zu sein.

Paar an einem Bergsee.

Im Tal der tausend Quellen

Mit 300 Bergseen, unzähligen Quellen und Wasserfällen ist die Region Schladming-Dachstein eines der wasserreichsten Gebiete Österreichs. Das „Tal der tausend Quellen“ beschert mit zahlreichen Wasserwanderungen erfrischende Urlaubstage.

2 Sportradler mit Bergpanorama

Alta Badia - Raderlebnisse in den Dolomiten

Am 18. September findet der Sellaronda Bike Day statt. Dieser Tag ist ganz dem Radfahren in den Dolomiten gewidmet, die Pässe rund um die Sellagruppe sind für den motorisierten Verkehr gesperrt.

Gesicht einer Eule mit stechenden orangen Augen.

Lange Nacht der Naturparke

Drei Naturparke in Niederösterreich bieten am 18. September, wenige Tage vor der Vollmondnacht, ein abendliches und nächtliches Programm.

Finde uns auf Facebook teilen Instagram