Mit dem NationalparkBoot von der City direkt in den Nationalpark Donau-Auen
Mit dem NationalparkBoot von der City direkt in den Nationalpark Donau-Auen. Foto: Christian Houdek/MA 49

Sommertipp: Bootstour von der City in die Donau-Auen

Von der Stadt mit dem Nationalpark-Boot zu einer kleinen Erkundungstour in den Nationalpark schippern und stresslos die Stadt und ihre Natur beobachten.

An der Anlegestelle in der Lobau wartet der Exkursionsleiter, um die Naturinteressierten durch den Wasserwald Lobau zu führen und Spannendes über die Tier- und Pflanzenwelt im Auwald zu erzählen. Ein idealer Ausflug für die ganze Familie und alle, die die Stadt einmal anders kennenlernen möchten.

Exkursion per Boot und zu Fuß in den Auwald

Täglich um 9 Uhr heißt es "Leinen los zu einer neuen Abenteuerfahrt". Dann startet das Boot zur  Erkundungstour in den Nationalpark Donau Auen. Es wartet bei der Salztorbrücke und fährt im Donaukanal bis zur Donau. Dort überquert das Boot die Donau und steuert auf den Anlegesteg im Nationalpark zu. Wer genau schaut, kann schon vom Boot aus Wildenten am Ufer, Fraßspuren des Bibers oder mit etwas Glück auch einen Reiher beobachten. Um 13 Uhr legt das Schiff wieder im Herzen Wiens an.

Abfahrtsstelle NationalparkBoot (2. Mai bis 26. Oktober):
Donaukanal, bei der Salztorbrücke, Abgang Franz Josefs-Kai, 150 m flussaufwärts, 9.00 Uhr

Dauer: ca.4,5 Stunden

Preise: Erwachsene 12 Euro, Kinder (6-15 Jahre) - 6 Euro, Kleinkinder unter 6 Jahren kostenfrei

Anmeldung unbedingt erforderlich!
nationalparkhaus wien-lobAU, Telefon: 01 4000-49495,  E-Mail: nh@ma49.wien.gv.at
Anfragen sich auch kurzfristig möglich, aufgrund der großen Nachfrage sind aber viele Termine rasch ausgebucht!

Weitere Informationen: www.wien.gv.at; Nationalpark Donauauen;

Folge lebensart-reisen auf instagram>>>

zuletzt geändert am 26.04.2018

teilen twittern Instagram
Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.