Aussenansicht des Eingangsbereiches vom Trattlerhof.
Foto: Gert Perauer

Hotel Gut Trattlerhof & Chalets****, Bad Kleinkirchheim

„I feel GUT“ - Vorzüglich Urlauben am Gutshof. Seit 1642.
Ein Ort, der verbindet. Altes mit Neuem. Tradition mit Zeitgeist.

Rückzugsort und Ausgangspunkt:

Der UNESCO Biosphärenpark Kärntner Nockberge ist im Sommer wie im Winter für Naturfreunde, Familien und sportlich Aktive eine wunderbare Urlaubsregion. Die Gäste des Trattlerhofs können gleich vom Hotel aus loswandern und haben im Winter nur wenige Meter bis zum nächstgelegenen Lift. Für sommerliche Badefreuden steht von Juni bis September das exklusive Strandbad am Millstätter See zur Verfügung. Gemütliche Stuben, genussvolle Kulinarik, sowie eine großzügige Bade- & Saunalandschaft, runden die erlebnisreiche Gutshofvielfalt ab.

Entspannte Gelassenheit

Tiefenentspannung auf über 1.000 m² bietet auch die großzügige Bade- & Saunalandschaft mit Innen- und Außenbereich: Die Panorama-Sauna mit exklusiven Aufgüssen und Ausblicken durch das große Panoramafenster holt die Natur ins Haus, zum wohligen Durchwärmen und Durchatmen lädt das Natur-Aroma-Dampfbad ein. Regenduschen, ein großzügiger Ruheraum mit Kuschelkojen, eine Infrarotkabine sowie moderne Behandlungsräume für Massagen und Kosmetik-Anwendungen vervollständigen diesen einmaligen Rückzugsort – das sogenannte „Wald-Wellness“. Ab Juli 2020 steht den Hof-Gästen ein neuer „Waldblick-Relaxpool“ im Außenbereich zur Verfügung: 8x3m Edelstahlpool mit Massage-Düsen und Sitzflächen, beheizt auf 30°C.

Feines Wohngefühl:

Entspannung und Erholung bieten natürlich auch die vielfältigen Zimmerkategorien mit hochwertiger Ausstattung. Mit 15 neuen Gutshof- und Sonnenscheinzimmern werden exklusive Wohnträume wahr. In allen Zimmertypen finden Sie echte Eichen-Holzböden und Lärchenholzeinrichtungen. Zudem lassen sich die vier neuen Kategorien in verschiedene Wohnversionen kombinieren. In den Landhauszimmern finden Sie zum Teil den berühmten Kachelofen direkt im Zimmer, was den beliebten Stubencharakter unterstreicht. Sich geborgen zu fühlen ist die sichtbare Idee des Zimmerkonzepts

Der Gutshof von seiner geschmackvollen Seite:

„Gegessen wird, was auf den Tisch kommt. Aber nur, weil´s so köstlich schmeckt“. Traditionsbewusstsein prägt auch die Küche mit der Trattlers Genusspension. Von regionalen Spezialitäten bis hin zum Gourmetmenü. Eingekauft wird vorwiegend bei heimischen Bauern, die Gewürzkräuter kommen aus dem eigenen Kräutergarten. Die kulinarischen Genüsse werden in gemütlichen Gaststuben wie der Zopfstube, im Restaurant „Troadkastn“ oder - zehn Gehminuten vom Hotel entfernt - im Hüttenrestaurant „Einkehr“ serviert.

Reiten, Ponyfarm und Pferdekutsche

Der hoteleigene Reitstall beherbergt Warmblutpferde, Isländer, Noriker und Ponys, die für Reitunterricht, Ausritte und Kutschfahrten eingesetzt werden. Ganz hoch in der Gunst der jungen Gäste steht die Trattlers Ponyfarm. Dort können die Kinder Ponys striegeln, reiten und führen. Sie steht Winter wie Sommer zur Verfügung. Zahlreiche Gutshof-Erlebnisse wie eine Oldtimer Traktorenausfahrt, eine Pferdekutschen-Erlebnisfahrt, Fackelwanderungen, Pizzabackkurs für Kinder, Tennisplätze, Beachvolleyball, Angeln im hauseigenen Fischteich, Weinverkostungen und vieles mehr sorgen dafür, dass bestimmt keine Langeweile aufkommt.

Nachhaltigkeit ist im Trattlerhof Programm

Jakob Forstnig, der das Haus in fünfter Generation führt, versteht die lange Geschichte des Hauses als besonderen Auftrag. Es ist ihm ein Anliegen, die Traditionen zu bewahren und den Hotelbetrieb durch Projekte für Nachhaltigkeit und Umweltschutz „enkeltauglich“ zu gestalten. Besonders wichtig ist ihm, dass sich die Gäste wohlfühlen. Sein Credo: "Die Zeiten mögen sich ändern. Unsere Liebe zum Gast, die bleibt".

Abholservice vom Bahnhof, E-Bikes und ein Tesla Model X100D samt hauseigener Ladestationen, zudem ein Schnelllader im länderübergreifenden Hotel-Ladenetz, Biomasseheizung, ein eigenes Wasserkraftwerk – klimaneutrales Wirtschaften und somit die Verringerung des ökologischen Fußabdrucks ist Programm im Trattlerhof. Auch die Gäste können bei diesen Initiativen mitmachen und werden für ihr Engagement mit der Gutschrift von drei „Umwelt-Euros“ pro Nacht belohnt. Auf der Website des Hotels ist zudem ein Rechner, mit dem jeder Gast die CO2 Bilanz von Anreise und Aufenthalt ermitteln kann. Zur Kompensation bietet das Hotel CO2 Zertifikate aus der Überschussproduktion des Wasserkraftwerkes. Für sein vorbildliches Engagement in Sachen Klimaschutz und Nachhaltigkeit wurde der Trattlerhof schon mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Österreichischen Umweltzeichen und dem EU Eco-Label.

Zimmer frei?

Trattlers Hof-Chalets als neue Beherbergungsform

Neben dem Hotel stehen den Gästen auch 14 luxuriöse Chalets (Selbstversorgereinheiten) mit Private SPA in zentraler Lage direkt an der Skipiste sowie an den Bike- & Wanderwegen zur Verfügung. Erleben Sie den Komfort eines modernen Hauses und die Behaglichkeit einer Almhütte im hochwertigen Chalet. Beste Versorgung gibt es mit dem täglichen Frühstücks-Service direkt ins Chalet (gegen Aufpreis) sowie mit den nahegelegen Hüttenrestaurant „Trattlers Einkehr“. Ein umfangreiches Rahmenprogramm steht zur Verfügung: „alles tun dürfen, nichts tun müssen“ ist das Motto. www.trattlers-hof-chalets.at

Hoteldorf mit mehreren Häusern im Sommer
Trattlers Hof-Chalets, 14 luxuriöse Chalets in zentraler Lage. Foto: Trattlerhof

AD Corona:

Das Hotel weist Sie gerne auf die aktuellen sowie notwendigen Hygiene- und Verhaltensregeln hin, die den Gästen und Mitarbeitern wieder eine sicherere und gesündere Zukunft gewährleisten sollen. Bitte informieren Sie sich daher bereits vor Anreise direkt in Ihrer Unterkunft.

Folge lebensart-reisen auf instagram>>>

zuletzt geändert am 18.06.2020

teilen twittern Instagram
Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.