Ursula Strauss mit einer Rebe wilden Weins.
Ursula Strauss. Foto: Daniela Matejschek

Wachau in Echtzeit 2019

Mit Wachau in Echtzeit lädt die beliebte Schauspielerin Ursula Strauss zum nunmehr achten Mal zu ihrem ganz persönlichen Kulturprogramm unter Freunden.

Von 25. Oktober bis 29. November präsentiert das Herbstfestival zwölf unterhaltsame, bewegende bis schräge Programmpunkte in unterschiedlichsten Spielstätten wie Schlössern, Weinkellern oder Heurigenlokale zwischen Krems und Melk. Der Veranstaltungsreigen reicht dabei von musikalischen Lesungen über theatrale Liederabende bis hin zu einer literarischen Wanderung mit großen Namen wie Karl Markovics, Gerti Drassl und Maria Bill.

Wachau in Echtzeit kombiniert literarischen, musikalischen und kulinarischen Hochgenuss in Einklang mit der einzigartigen Landschaft der Wachau. „Wir wollen Ohrenschmaus und Gaumenfreuden bieten und gemeinsam einzigartige Augenblicke schaffen“, so Ursula Strauss, die künstlerische Leiterin der Programmreihe.

Neu und aussergewöhnlich

Eine Besonderheit von Wachau in Echtzeit ist mitunter auch die Einzigartigkeit der einzelnen Veranstaltungen. Neben einer Uraufführung und einer Österreich-Premiere bietet das Programm mehrere Abende, die so wohl kein zweites Mal wiederholt werden. So wurden zum Beispiel der kulinarisch-literarische Streifzug „Die schlemmerische Kehle“ im Kellerschlössel der Domäne Wachau mit Susanna Wiegand und die literarische Wanderung auf den Spuren des Wolfes im Naturpark Jauerling mit Sommerspiele Melk-Liebling Kajetan Dick und Waldpädagoge, Wildbiologe und „Wolfsvermittler“ Marcus Zuba speziell für Wachau in Echtzeit entwickelt.

Infos zum Programm>>>

Folge lebensart-reisen auf instagram>>>

zuletzt geändert am 15.10.2019

teilen twittern Instagram
Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.