Baumhaus bei Nacht mit beleuchtetem Weg
Foto: Baumhaushotel Seemühle

Baumhaushotel Seemühle, Gräfendorf

Baumhausurlaub in Deutschland für Naturliebhaber auf allerhöchstem Niveau.

Stephan Schulze ist ein leidenschaftlicher Handwerker. Als er in den Spessart nach Nordbayern zog, kaufte er sich eine alte Mühle und tobte sich aus, indem er sie von oben bis unten renovierte. Als es nichts mehr gab, was sich renovieren ließ, ergab sich die Möglichkeit, eine weitere Mühle, die Seemühle; zu erwerben. Vollkommen baufällig bot sie ein ideales Areal, um zu bauen, basteln und gestalten, natürlich alles in Handarbeit und nach den Kriterien des Denkmalschutzes.

Zusätzlich konnte Schulze so auch seine Leidenschaft für erneuerbare Energien ausleben. So plätschert heute wieder das Wasser über ein Mühlrad, wie vermutlich schon vor über 300 Jahren.

Und es benötigte keine große Phantasie mehr, um sich im dazugehörigen Wald auch noch die Baumhäuser vorzustellen. So entstand im Naturpark Spessart in Bayern das Baumhaushotel Seemühle. Im wunderschönen offenen Tal des Waizenbachs hat er zehn Luxus-Baumhäuser in einen romantischen Eichen- und Buchenwald integriert. Die Baumhäuser wurden ökologisch nachhaltig gebaut und geschmackvoll eingerichtet. Schulzes Anspruch. Ein Leben im Baumhaus, ohne die Natur in Ihrer Vielfalt und Schönheit zu stören:

Jedes der mittlerweile zehn Baumhäuser ist einzigartig eingerichtet – von urig über rustikal bis modern. Sie bieten Platz für zwei bis sechs Personen.

Zum Baumhaushotel>>>

Folge lebensart-reisen auf instagram>>>

zuletzt geändert am 11.06.2019

teilen twittern Instagram
Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.