Hand, die einen Pinsel führt
Foto: Josef Schick / Kulturvernetzung NÖ

Tage der offenen Ateliers in Niederösterreich

Am 20. und 21. Oktober 2018 öffnen wieder mehr als 1.000 Künstlerinnen und Künstler Ihre Ateliers, Galerien, Studios und Werkstätten.

Zum 16. Mal stehen im Rahmen der „NÖ Tage der offenen Ateliers“ Malerei, Grafik, Bildhauerei und Fotografie ebenso wie Film, Modedesign, Textil-, Schmuck- und Schmiedekunst im Rampenlicht. Ein Wochenende lang richtet sich in Niederösterreich der Fokus auf bildende Kunst, Kunsthandwerk und Design. Man kann neue Werke kennenlernen, beim kreativen Schaffensprozess der KünstlerInnen dabei sein und auf diese Weise einen sehr persönlichen und intensiven Zugang zur Kunst erleben. Und das alles bei freiem Eintritt. Viele Kunstschaffende bieten zusätzlich Kreativ-Workshops, Konzerte, Lesungen oder Aktivitäten für Kinder an.

Am Sonntag, 21. Oktober lädt Mag. Carl Aigner, wissenschaftlicher Leiter im Museum Niederösterreich für Projekte im Bereich Kunst und Kultur, zu einer geführten Atelier-Tour durch das Mostviertel. Besuchen Sie mit ihm Künstler und Künstlerinnen und erleben Sie einen sehr persönlichen und individuellen Zugang zu Wunderkammern der Kunst in Niederösterreich. Anmeldung erforderlich: Tel.: 07442/53 611, E-Mail: ursula.schrefl@kulturvernetzung.at.

Folge lebensart-reisen auf instagram>>>

zuletzt geändert am 17.10.2018

teilen twittern Instagram
Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.