Panoramablick über den Ritzensee auf Saalfelden, dahinter mächtige Berge.
Foto: Michael Geissler

Umweltzeichen für Saalfelden Leogang

Eine der nachhaltigsten Urlaubsregionen Österreichs ist für das Engagement im Umweltschutz mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet worden.

Das Österreichische Umweltzeichen in der Tourismussparte ist schon seit vielen Jahren ein Wegweiser für umweltbewusste Urlaubsgäste. Hotels, Restaurants, Campingplätze, Schutzhütten, Reiseveranstalter und seit kurzem auch ganze Regionen können mit dem von Friedensreich Hundertwasser gestaltete Gütesiegel zertifiziert werden.

Der Weg dahin ist jedoch herausfordernd und tiefgreifend. Um die Auszeichnung zu bekommen müssen zahlreiche Kriterien erfüllt werden. Bewertet werden ökologische Maßnahmen wie Entsorgungsmanagement, Mobilität, Ressourcenmanagement und der Artenschutz, aber auch andere nachhaltige Faktoren wie etwa die Barrierefreiheit.

Saalfelden Leogang hat sich das Thema Nachhaltigkeit bereits seit langem auf die Fahnen geschrieben. Als erster Tourismusverband in Salzburg ist man schon seit vielen Jahren Klimabündnis-Betrieb. Mehrere Hotels und Pensionen sind bereits mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet oder Mitglied in nachhaltigen Verbänden wie etwa bei den Bio-Hotels.

Green Events, also möglichst umweltschonend ausgerichtete Veranstaltungen, saubere Energie und nachhaltige Wertschöpfungsketten gehören in Saalfelden Leogang zum Selbstverständnis. So setzen die Leoganger Bergbahnen als erstes Seilbahnunternehmen Österreichs für die gesamte Fahrzeugflotte auf HVO100-Krafstoff, der aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt wird und bis zu 90 Prozent CO2 eingespart. Zudem kommt seit 2018 der gesamte Strom aus regionalen Quellen.

Auch die Gemeinden engagieren sich stark, Saalfelden beispielsweise durch die Teilnahme am e5 Programm für Energieeffizienz und Leogang mit dem Einsatz des Loigom-Soifen Shuttle. Das Thema Klimaschutz und die Folgen des Klimawandels werden auch den Gästen in eigenen Klimawanderungen präsentiert, die zu interessanten Diskussionen anregen.

Thomas Wurzinger, zuständig für das Nachhaltigkeitsmanagement in der Saalfelden Leogang Touristik GmbH: „In unseren Bestrebungen zum Thema Nachhaltigkeit ist die Zertifizierung ein Meilenstein und gleichzeitig eine Richtschnur für die nächsten Jahre. Wir möchten, ohne erhobenen Zeigefinger, ein Beispiel für andere Regionen sein. Eine nachhaltig orientierte Destination ist möglich und für einen attraktiven Lebensraum für uns alle erstrebenswert.“

Weitere Infos zum Thema Nachhaltigkeit in Saalfelden Leogang>>>

Infos zu den Leoganger Bergbahnen>>>

Folge lebensart-reisen auf instagram>>>

zuletzt geändert am 23.01.2024

teilen twittern Instagram