Foto: Sonnentor

SONNENTOR, Sprögnitz - da wächst die Freude

SONNENTOR begeistert seit 1988 mit Kräutern und Gewürzen aus biologischer Landwirtschaft, die mit viel Liebe zum Detail und nach innovativen Rezepturen kombiniert werden. Entdecken Sie das SONNENTOR-Erlebnis in Sprögnitz im Waldviertel.

Die Geschäftsidee von Gründer und Geschäftsführer Johannes Gutmann basiert auf dem Bekenntnis zum nachhaltigen Wirtschaften und setzt auf die Unterstützung kleinster landwirtschaftlicher Strukturen, deren hochwertige Bio-Produkte unter dem Logo der lachenden Sonne überregional und international vermarktet werden. Durch diese gelebte Regionalität verbleibt die Wertschöpfung zu einem hohen Anteil bei den Bio-Bauern selbst.

Viel tut sich beim Waldviertler Kräuterspezialisten. Beeindruckend ist der Blick hinter die Kulissen. Regelmäßig stattfindende Führungen durch die Produktion zeigen die Entstehung der SONNENTOR Tees und Gewürze sowie die eindrucksvolle Entwicklung des Unternehmens.

Foto: Sonnentor

Gleich beim neuen Bio-Gasthaus Leibspeis‘ und dem Teesalon Tee-Zeit wartet auf kleine Abenteurer der Bio-Bengelchen Garten, wo die beliebten Bio-Bengelchen Constanze, Moritz und Leander Jung und Junggebliebene zum Spielen, Entdecken und Geburtstagsfeiern einladen.

Ein „kost-bares“ Mitbringsel und mehr findet sich sicher im SONNENTOR Geschäft und kann auch gleich im angeschlossenen Genuss-Reich verkostet werden. Vor der Haustüre freuen sich die Heilbringer im Kräuterstreichelgarten über Liebkosungen.

Wer seinem Bewegungsdrang nachgeben möchte, der kann entweder am Kräuterwanderweg Bekanntschaft mit Geschichten der Kräuterwelt machen oder einen der Tut Gut! Wanderwege erkunden. Belohnt wird man dabei allemal mit unvergesslichen Ausblicken über das Waldviertel und aufgefüllten Energietanks. Sollte der Weg einmal zu weit sein, können sich fußmüde Frischluftliebhaber eines der zur Vermietung angebotenen E-Bikes ausleihen um die Umgebung zu erkunden.

Wer auf der Suche nach Inspirationen ist, kommt zu SONNENTOR und nimmt jede Menge Neugier und Entdeckergeist mit, denn das vielfältige Seminarprogramm vermittelt umfangreiches Wissen über Ernährung, nachhaltiges Wirtschaften und kulinarische Genüsse.

Dabei sein sollte man unbedingt auch bei den bunten Höhepunkten – dem Bio-Bengelchen Frühlingsfest jeden ersten Sonntag im Mai, beim traditionellen Kräuterfest am 15. August und dem Adventmarkt im Dezember.

Und wer ein paar Tage bleiben möchte kann gleich direkt im Kräutergarten übernachten. Mitten in der Waldviertler Natur, eingebettet in den Permakultur-Garten des SONNENTOR Frei-Hofs, stehen zwei gemütliche Land-Lofts, Anna Apfelminze und Hans Hagebutte bereit. Mit jeweils 31 m2  bieten sie Platz für bis zu 4 Erwachsene oder eine fünfköpfige Familie.

Anfahrt Sprögnitz:

So idyllisch ist es hier, dass öffentliche Verkehrsmittel den Ort weiträumig umfahren. Sprögnitz gehört laut Adresse zu Zwettl, aber bitte fahren Sie keinesfalls dorthin, wenn sie das kleine, verträumte Kräuterdorf suchen. Geben Sie „Sprögnitz“ als Ort in ihr Navigationssystem ein. Halten Sie zur Sicherheit unsere Telefonnummer bereit.

Folge lebensart-reisen auf instagram>>>

zuletzt geändert am 17.10.2018

teilen twittern Instagram
Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.