Gruppe rund um einen gedeckten Tisch am Faakersee.
Foto: Edward Gröger / Kärnten Werbung

Slow Food für Kärnten - auf dem Weg zum achtsamen Genuss

Österreichs Süden beschreitet mit Slow Food Kärnten einen neuen Weg der Nachhaltigkeit und des wertvollen Genusses. Die Verwendung saisonaler und regionaler Produkte steht im Vordergrund sowie die handwerkliche Herstellung bester Lebensmittel und deren Veredelung.

Alte Rezepte neu entdecken, kulinarische Schätze im Einklang mit der Natur erschaffen, nachhaltige Lebensmittel erzeugen und herzliche Geselligkeit leben – Slow Food Kärnten lässt den bewussten Genuss in jedem Tal, jedem Dorf, jedem Gasthaus gedeihen. Was vor drei Jahren mit der weltweit ersten Slow Food Travel Destination im Gailtal und Lesachtal begann, breitet seine Flügel langsam auf das ganze Land aus. Es ist ein Zusammenschluss von engagierten Partnern, die sich der gesunden, südlichen Esskultur verschrieben haben. Neue Wege beschreiten etwa die Brothandwerker: Zehn Meisterbäcker stehen für richtig gutes Brot, nehmen sich genügend Zeit für die Herstellung, verwenden regionale Rohstoffe und backen Brot mit Natursauerteig nach traditionellen Herstellungsmethoden.

Mann vor einem alten gemauerten Brotnackofen auf einer Wiese.
Foto: Sam Strauss / Kärnten Werbung

Slow Food Villages und Slow Food Schulen

Im Sinne von Slow Food Kärnten sind bereits weitere Projekte in der Entwicklungsphase: In sogenannten Slow Food Villages erfährt das traditionelle Dorfleben seine Renaissance. In Slow Food Schulen und Kindergärten wird altes Wissen um regionale, kostbare Lebensmittel vermittelt, Kinder und Jugendliche sollen einen Zugang zu einer gesunden Ernährung erhalten und verstehen, woher die Produkte stammen.

Der Kärnten Küchen Guide 2019

Welches Restaurant serviert fangfrische Seeforellen? Wo gibt es die besten Käse-Spezialitäten? Welche Buschenschenke hat heute geöffnet und wo finden die beliebten kulinarischen Feste des Südens statt? Der Kärnten Küchen Guide hat für jeden Anlass die richtige kulinarische Adresse parat. Mit diesem handlichen Führer kann man sich durch das Land kosten, herzliche Gastgeber näher kennen lernen, sich von der Lebensfreude anstecken lassen und dabei die grandiose Vielfalt der südlichen Küche entdecken.

Den Kärnten Küche Guide erhalten Sie kostenlos unter www.genusslust.info oder unter +43 463 / 3000.

Folge lebensart-reisen auf instagram>>>

zuletzt geändert am 16.07.2019

teilen twittern Instagram
Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.